Therapie

Das, was für Sie an therapeutischen Maßnahmen notwendig ist, stimmen wir nach einer ausführlichen Anamnese individuell mit Ihnen und Ihrem verordneten Arzt ab. Dafür betrachten wir nicht nur Schmerz und Symptome, sondern immer den ganzen Körper. Auf Wunsch können wir gewährleisten, dass Sie während Ihrer Therapie im physiowerk kontinuierlich von einem Therapeuten behandelt werden.


Manuelle Therapie

Mittels der manuellen Therapie können Funktionsstörungen des Bewegungsapparates untersucht und nach der Anamnese gezielt behandelt werden. Mit dieser Technik lassen sich Gelenkblockaden, Rückenschmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit etwa nach Operationen, aber auch diffuse Erkrankungen wie z.B. Kopfschmerzen therapieren.


Physiotherapie

Mit der Physiotherapie (früher: Krankengymnastik) behandeln wir fast alle Erkrankungen des orthopädischen/traumatologischen Bereichs. Unser Ziel ist es, schnell und effizient eine bessere Beweglichkeit zu erreichen, Schmerzfreiheit zu erzielen und eine geschwächte Muskulatur wieder aufzubauen.


Osteopathie

"Gesundheit zu finden sollte das Ziel eines Osteopathen sein. Krankheit kann jeder finden" - diese Aussage soll Andrew Still, Begründer der Osteopathie, einmal formuliert haben. Für das gesamte, hochqualifizierte Team von physiowerk ist diese Sichtweise selbstverständlich. Mit der Osteopathie kann Anke Rüffin  Funktionsstörungen und Bewegungseinschränkungen im gesamten Körper erfassen. Der Fokus einer osteopathischen Therapie wird nicht nur auf den Skelett-Muskelapparat gerichtet, sondern auch auf Organe und Nervenbahnen. So lassen sich häufig in Verbindung stehende Beeinträchtigungen beseitigen, die auf den ersten Blick gar nichts miteinander zu tun haben. Osteopathie - zusammen mit Fascientherapie und trainingstherapeutischer Anwendung eine nahezu perfekte Kombination für unser physiowerk Patientenklientel.


Sportphysiotherapie

Durch unsere langjährige Betreuung von Spitzensportlern und Profitänzern wissen wir, was SIE nach intensiven Trainingseinheiten und Wettkämpfen brauchen. Wenn es beim Sport zu Verletzungen des Bewegungsapparats kommt (Muskelverletzungen, Dehnungen oder Zerrungen, Faserrissen, Prellungen), unterstützen wir Sie darin, die Sportfähigkeit wiederherzustellen. Chronische Verletzungen und somit Langzeitschäden können vorgebeugt werden. Hierfür arbeiten wir mit klassischen und funktionellen Tape-Techniken, aktivierenden und entspannenden Massagetechniken. Wir verfügen über ein fundiertes Wissen zur Wundheilung. Ergänzend arbeiten wir mit koordinativen Therapiemethoden zur Stabilisation und zum Ausgleich von Muskeldysbalancen. Wir suchen ebenso das persönliche Gespräch mit Ihrem Trainer, um den Therapieerfolg zu gewährleisten!


Fascientherapie

Fascien sind Gewebefasern, die den Körper durchziehen und für den Zusammenhalt unverzichtbar sind. Im Normalfall liegen sie parallel zueinander. Stress, Bewegungsmangel oder falsche Belastung können dazu führen, dass sich die Fascien um die Muskeln zusammenziehen und verkleben. Das kann zu Verspannungen und Schmerzen führen. Hier setzt die Therapie an mit gezielt intensiven Dehn-, Bewegungs- und Massagetechniken.


Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage wenden wir an, wenn es zu gestautem, geschwollenem Gewebe gekommen ist. Es handelt sich um eine spezielle, medizinische Form der Therapie, um die Stauungen zu lösen. Nach Operationen, Sportverletzungen, oder anderen traumatologischen Mechanismen oder bei Erkrankungen des lymphatischen Systems treten diese häufig auf.


Medizinische Trainingstherapie - Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Ihr Arzt hat Ihnen eine Verordnung für KGG ausgestellt? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir führen mit Ihnen ein gezieltes Muskelaufbautraining an Krafttrainingsgeräten durch - individuell angepasst an Ihr persönliches Leistungsvermögen. Die Kräftigung geschwächter Muskelgruppen und eine stabilere Körperhaltung stehen dabei im Fokus. Auch werden Sie durch uns optimal auf Ihr Training im Studio etc. geschult.

Köln, 6.10.2019